Studienangebote
Kategorien

Russisch

 

Der Sprach-Fernkurs Russisch lehrt russische Sprache, Kultur und Landeskunde.

Russland ist international längst zu einem beliebten Urlaubsland avanciert, da es eine sehr alte und vielfältige Kultur bietet. Auch wird Russland als Handelspartner für Deutschland immer wichtiger, nicht nur, weil das so genannte „Tor zum Osten" für das wiederverinigte Deutschland weit offener steht als für andere europäische Nationen. Mit dem Fernstudium Russisch können Sie sich neue Möglichkeiten erschließen, berufliche Chancen ausbauen und Ihren Vorteil gegenüber anderen Bewerbern steigern. Natürlich ist dieser Fernkurs auch für Ihre privaten Russlandaufenthalte von Vorteil.

Zielgruppe des Fernstudiums „Russisch":

Menschen, die

  • in Russland Urlaub machen und sich dort in der Landessprache unterhalten möchten,
  • geschäftlich oder privat in Ländern der ehemaligen Sowjetunion zu tun haben, in denen Russisch nach wie vor als Amtssprache gebraucht wird,
  • sich mit Russischkenntnissen neue berufliche Perspektiven erschließen möchten,
  • als Ingenieure oder Montagearbeiter mit russischen Firmen zusammenarbeiten,
  • als Dienstleister oder Behördenmitarbeiter in Deutschland mit russischstämmigen Mitbürgern zu tun haben.

Kursziele des Fernstudiums „Russisch":

Ziel des Fernkurses „Russisch" ist es, Sie in die Lage zu versetzen, sich in Russland ohne Dolmetscher zurechtzufinden.Sie erlenen die grundlegende russische Grammatik sowie einen ungefähr 2.000 Wörter umfassenden Grundwortschatz. Nach Abluss dieses Fernkurses werden Sie sich in allen gängigen Alltagssituationen verständigen können.

Tipp: Studieren mit der SGD!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD). Sie profitieren bei diesem Anbieter von innovativen Lehrmethoden, der Erfahrung mit mehr als 800.000 Studienteilnehmern und einer Weiterempfehlungsquote von über 94%. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzung: Sie benötigen keine besonderen schulischen oder beruflichen Voraussetzungen. Zum Abspielen und Aufnehmen der Sprachübungen ist entsprechendes Gerät erforderlich, zum Beispiel CD-, Kassetten- oder MP3-Recorder.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieser Fernkurs dauert neun und Monate, wenn Sie pro Woche etwa acht Stunden für das Lernen aufwenden. Bei vielen Fernlehrinstituten kann diese Regelstudiendauer um einige Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihren Fernlehrer kennenzulernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Sobald Sie alle Einsendeaufgaben eingesandt und damit Ihre erworbenen Kenntnisse nachgewiesen haben, erhalten Sie vom Lehrinstitut das Abschlusszeugnis „Russisch". Es dient als anerkannter Nachweis, dass Sie den Fernkurs erfolgreich bestanden haben. Dieser Fernkurs wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernkurses „Russisch":

  • russische Schriftsprache und Grammatik
  • Vokabular (ca. 2.000 Wörter) und Grundwortschatz, zum Beispiel Grußformen und Redewendungen
  • Alltagskonversation, zum Wegbeschreibungen, Arztbesuch, wichtige Sätze in Restaurants und eine Erklärung der Speisen
  • russische Kultur und Landeskunde

Jetzt-Informieren

Unsere Studienbeschreibung ist exemplarisch. Von mehreren Lehrinstituten angebotene Fernkurse können sich voneinander unterscheiden - inhaltlich wie preislich! FernStudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden. Der Vergleich lohnt! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:


SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt Testpixel
ILS – Institut für Lernsysteme Testpixel
Fernakademie für Erwachsenenbildung Testpixel
Hamburger Akademie für Fernstudien Testpixel

Förderung & Kosten

Fernstudium-Fernkurs-Foerderung-Kosten

Vergleichen und sparen: Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten liegen je nach Fortbildung und Abschlussart zwischen 100 und 200 Euro/Monat. Die Preise können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es regelmäßige Angebotsaktionen und teilweise deutliche Nachlässe wie etwa

10% Nachlass für Rentner, Pensionäre, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte oder ehemalige Teilnehmer

15% Nachlass für Berufssoldaten

20% Nachlass für Vertragsfussballspieler

5% Nachlass für Mitglieder des sozialen Berufsnetzwerks XING

100 Euro Abschlussprämie für Mitglieder von ADAC oder Club Bertelsmann

oder anderes mehr. Ein Vergleich lohnt immer! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:

SGD: Innovative Lernmethoden, höchste Flexibilität und 94% Weiterempfehlungsquote. Testpixel

ILS: Deutschlands größte Fernschule mit Bestnoten von Absolventen.Testpixel

HAF: Testsieger im DISQ-Vergleichstest mit exklusivem Lehrkonzept. Testpixel

 Fernakademie: Drei spezialisierte Fachakademien, zertifiziert nach ISO 29990. Testpixel

Info: Erfolgsquote

Fernstudium-Fernkurs-Erfolg

Über 90% der Teilnehmer bestehen auf Anhieb: Nicht zuletzt wegen der laufenden Überprüfung des Lernmaterials durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hinsichtlich der Erreichbarkeit der Studienziele und der Aufbereitung des Lehrmaterials ist die Erfolgsquote der auf FernStudium24.de gelisteten Angebote sehr hoch. Die größten deutschen Fernlehrinstitute weisen Erfolgsquoten von über 90%, einige sogar von über 95%, aus.

Anzeige Drei Fachakademien unter einem Dach - Fernakademie für Erwachsenenbildung
Anzeige Hamburger Akademie für Fernstudien
Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: