FernStudium24.de verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dier Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

COM_MINITEKLIVESEARCH_Studienangebote
COM_MINITEKLIVESEARCH_Kategorien

Experte/Expertin für interne Unternehmenskommunikation IHK

Als Experte für  interne Unternehmenskommunikation (IHK) werden Sie die Unternehmenskultur durch Kommunikation prägen und positiv entwickeln.

In der heutigen Unternehmensführung gelten die eigenen Mitarbeiter als das wichtigste Erfolgskriterium. Liegt es doch am Fach- und Führungskräftemangel, dass viele Unternehmen ihr eigentliches Potential nicht ausschöpfen können. Es sollte also verstärkt darauf geachtet werden, die Fähigkeiten der Mitarbeiter vollumfänglich zu nutzen, sie emotional einzubinden und gleichzeitig zu motivieren. Aus diesem Grund werden Experten für interne Unternehmenskommunikation (IHK) verstärkt gesucht. An diesen Fachkräften liegt es, die Kommunikation im Unternehmen zielgerichtet und mitarbeiterorientiert einzusetzen.
Mit einem Fernstudium können Sie sich ausgezeichnet auf diese Aufgaben vorbereiten. In Verbindung mit Ihrer bereits vorhandenen Berufserfahrung werden Sie nach Ihrem Abschluss interessante Karriereoptionen vorfinden. Sie werden lebendige Arbeitsfelder kennenlernen und jeden Tag mit Menschen allen Alters und aller Erwerbsbiografien arbeiten können.

Zielgruppe des Fernstudium
Experte/Expertin für interne Unternehmenskommunikation IHK“:

Menschen, die

  • in der Unternehmenskommunikation, im Prozessmanagement, im Wissensmanagement arbeiten,
  • in der öffentlichen Verwaltung, bei Verbänden oder wissenschaftlichen Institutionen tätig sind,
  • sich auf ein neues, anspruchsvolles und spannendes Aufgabenfeld vorbereiten möchten.

Tipp: Studieren mit dem Institut für Lernsysteme (ILS)!

Dieses Fernstudium wird angeboten vom Institut für Lernsysteme (ILS). Sie profitieren bei Deutschlands größter Fernschule von einer ISO 29990-Zertifizierung, der Erfahrung mit über 80.000 Studienteilnehmern pro Jahr und ausgezeichneten Unternehmensreferenzen. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Kursziele des Fernstudiums
Experte/Expertin für interne Unternehmenskommunikation IHK“:

Mit dem Fernstudium „Experte für interne Unternehmenskommunikation IHK“ können Sie ihr vorhandenes Wissen ausbauen und aktualisieren. Es ist insbesondere, aber nicht nur dann sehr hilfreich, wenn Sie bereits im Bereich der Kommunikation tätig sind. Denn die zielführende Kommunikation ist nicht nur bei großen Unternehmen entscheidend für den Erfolg, auch kleine Unternehmen, Behörden und andere Betriebe, müssen sie aktiv betreiben. Helfen Sie ihrem Unternehmen, sich neuen Situationen problemlos anzupassen und erfolgreich in die Zukunft zu gehen!

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Für die Zulassung zum Fernstudium „Experten für interne Unternehmenskommunikation IHK“ gibt es drei Voraussetzungen, von denen Sie mindestens eine erfüllen müssen. Sie sollten mindestens einen Bildungsabschluss der mittleren Reife, eine kaufmännische oder verwaltende Ausbildung mitbringen und zudem bereits die ersten Berufserfahrungen im Bereich Kommunikation gesammelt zu haben. Alternativ dazu haben Sie einen mittleren Bildungsabschluss und können mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich Kommunikation nachweisen. Das Studium lässt sich aber auch beginnen, wenn Sie ein Hochschulstudium mitbringen und über keinerlei Berufspraxis verfügen.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Der Fernlehrgang dauert in der Regel 12 Monate, wenn Sie pro Woche etwa sechs Stunden für das Lernen aufwenden. Bei vielen Fernlehrinstituten kann diese Regelstudiendauer um sechs Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen. Wenn Sie zusätzlich zum institutsinternen Abschlusszeugnis das IHK-Zertifikat erwerben möchten, bereiten Sie sich einem ergänzenden Webinar (nach dem 6. Lernmonat) auf die Anfertigung Ihrer Projektarbeit vor. In einem zweitägigen Seminar am Ende des Lehrgangs, die Kosten sind bereits in den Lehrgangsgebühren enthalten, vertiefen Sie den Lernstoff und bereiten sich auf die Präsentation Ihrer Projektarbeit vor.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihren Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Sobald Sie alle Einsendeaufgaben eingesandt und damit Ihre erworbenen Kenntnisse nachgewiesen haben, erhalten Sie vom Lehrinstitut ein Abschlusszeugnis, das auf Wunsch zusätzlich in englischer Sprache ausgestellt werden kann. Wenn Sie zudem an einem Webinar und einer zweitägigen Präsenzveranstaltung teilnehmen sowie eine persönliche Abschlussarbeit präsentieren, erhalten Sie auch das Zertifikat „Experte/Expertin für interne Unternehmenskommunikation (IHK)". Es dient als anerkannter Nachweis, dass Sie diesen Fernlehrgang nach IHK-Kriterien erfolgreich bestanden haben. Dieser Fernkurs wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums
Experte/Expertin für interne Unternehmenskommunikation IHK“:

Jetzt-Informieren

Unsere Studienbeschreibung ist exemplarisch. Von mehreren Lehrinstituten angebotene Fernkurse können sich voneinander unterscheiden - inhaltlich wie preislich! Fernstudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden. Der Vergleich lohnt! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:

ILS – Institut für Lernsysteme Testpixel
Fernakademie für Erwachsenenbildung Testpixel

Förderung & Kosten

Fernstudium-Fernkurs-Foerderung-Kosten

Vergleichen und sparen: Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten liegen je nach Fortbildung und Abschlussart zwischen 100 und 200 Euro/Monat. Die Preise können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es regelmäßige Angebotsaktionen und teilweise deutliche Nachlässe wie etwa

10% Nachlass für Rentner, Pensionäre, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte oder ehemalige Teilnehmer

15% Nachlass für Berufssoldaten

20% Nachlass für Vertragsfussballspieler

5% Nachlass für Mitglieder des sozialen Berufsnetzwerks XING

100 Euro Abschlussprämie für Mitglieder von ADAC oder Club Bertelsmann

oder anderes mehr. Ein Vergleich lohnt immer! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:

Button-ILS

Button-Klett

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Anzeige

ILS: Deutschlands größte Fernschule mit Bestnoten von Absolventen.

Anzeige Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD): Über 90% Bestehensquote, mehr als 94% Weiterempfehlungen

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Anzeige Anzeige Klett rechts

Weise Worte

"Echte Bildung ist so selten wie wahre Geschichten."
(Walter Fürst)
Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: