Studienangebote
Kategorien

Digitale Musikproduktion

Der Fernkurs Digitale Musikproduktion lehrt, Musik unter Tonstudiobedingungen zu arrangieren und aufzunehmen.

Musik und Computer wachsen immer mehr zusammen. Nehmen auch Sie Ihre eigenen Musikideen auf. Mit Ihrem PC und der richtigen Software, werden Sie Besitzer eines professionellen Tonstudios in den eigenen vier Wänden. Dieser Fernkurs vermittelt Ihnen, wie Ihr eigenes Tonstudio eingerichtet und bedient wird. Sie werden lernen, wie Sie Ihre musikalischen Ideen realisieren und die hochwertigen Demo-CDs an Plattenfirmen schicken oder wie Sie ein mobiles Recording benutzen.

Zielgruppe des Fernstudiums „Digitale Musikproduktion":

Menschen, die

  • eine kreative Freizeitgestaltung wünschen,
  • als Musiklehrer arbeiten und das Thema „Musik und Computer" für den Unterricht benötigen,
  • als Musiker oder DJ tätig sind und Ihre Arrangements verbessern möchten,
  • erste eigene Kompositionen am PC bearbeiten möchten,
  • sich als Mitarbeiter einer Multimedia-Agentur zusätzlich qualifizieren möchten.

Kursziele des Fernstudiums „Digitale Musikproduktion":

Der Fernkurs „Digitale Musikproduktion" wird Ihnen vermitteln, wie Sie Ihr Tonstudio auch als Hobbymusiker professionell einsetzen und Ihre Musik unter Tonstudiobedingungen arrangieren und aufnehmen. Auch ohne Vorkenntnisse und ohne bisher ein Instrument gespielt zu haben, lernen Sie, wie man aus einem Standard-PC ein leistungsfähiges Tonstudio macht und darin Musik mit modernen Soundtechniken produziert. Ihnen werden kompositorische Grundlagen ebenso beigebracht wie die Funktion der Tonaufnahmetechniken und die Bearbeitung des Tonmaterials mit der Software am PC. Zusätzlich erlernen Sie das optimale Brennen der Musik auf CD und die Videobearbeitung inklusive der Vertonung. Sie erhalten zudem einen Einblick in das Musikbusiness und in die Mechanismen der Musikvermarktung.

Tipp: Studieren an der Fernakademie!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Fernakademie für Erwachsenenbildung. Sie profitieren bei diesem Anbieter von einer Zertifizierung nach ISO 29990, drei spezialisierten Fachakademien und den Erfahrungen ausgezeichneter Fernstudienabsolventen. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Für den Fernkurs „Digitale Musikproduktion" sollten Sie einen guten und sicheren Umgang mit dem PC mitbringen. Auf technischer Seite benötigen Sie einen Standard PC mit Microsoft Windows, DVD-Laufwerk, CD-Brenner, Mikrofon und Internetzugang. Empfehlenswert sind ein MIDI-Keyboard oder Synthesizer mit Keyboard und ein Mischpult. Zusätzlich ist es sinnvoll, zum Erstellen von Videoclips eine digitale Videokamera mit einem USB Anschluss zur Verfügung zu haben oder eine analoge Kamera mit PC-seitiger Video- und TV-Karte.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieser Fernkurs dauert in der Regel 14 Monate, wenn Sie pro Woche etwa acht Stunden für das Lernen aufwenden. Bei vielen Fernlehrinstituten kann diese Regelstudiendauer um einige Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihren Fernlehrer kennenzulernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Sobald Sie alle Einsendeaufgaben eingesandt und damit Ihre erworbenen Kenntnisse nachgewiesen haben, erhalten Sie vom Lehrinstitut das Abschlusszeugnis „Digitale Musikproduktion". Es dient als anerkannter Nachweis, dass Sie den Fernkurs erfolgreich bestanden haben. Dieser Fernkurs wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernkurses „Digitale Musikproduktion":

  • Umgang mit virtuellen Instrumenten und Synthesetechniken
  • Musikbusiness und Musikvermarktung
  • Aufnahme- und Surroundtechnik
  • Arbeiten mit Audiodateien
  • Videovertonung
  • Akustik in der Studiotechnik
  • Effektbearbeitung
  • MIDI-Anwendung
  • musiktheoretische Grundlagen
  • Harmonielehre und Arrangement

Jetzt-Informieren

Unsere Studienbeschreibung ist exemplarisch. Von mehreren Lehrinstituten angebotene Fernkurse können sich voneinander unterscheiden - inhaltlich wie preislich! FernStudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden. Der Vergleich lohnt! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:


SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt Testpixel
ILS – Institut für Lernsysteme Testpixel
Fernakademie für Erwachsenenbildung Testpixel
Hamburger Akademie für Fernstudien Testpixel

Förderung & Kosten

Fernstudium-Fernkurs-Foerderung-Kosten

Vergleichen und sparen: Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten liegen je nach Fortbildung und Abschlussart zwischen 100 und 200 Euro/Monat. Die Preise können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es regelmäßige Angebotsaktionen und teilweise deutliche Nachlässe wie etwa

10% Nachlass für Rentner, Pensionäre, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte oder ehemalige Teilnehmer

15% Nachlass für Berufssoldaten

20% Nachlass für Vertragsfussballspieler

5% Nachlass für Mitglieder des sozialen Berufsnetzwerks XING

100 Euro Abschlussprämie für Mitglieder von ADAC oder Club Bertelsmann

oder anderes mehr. Ein Vergleich lohnt immer! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:

SGD: Innovative Lernmethoden, höchste Flexibilität und 94% Weiterempfehlungsquote. Testpixel

ILS: Deutschlands größte Fernschule mit Bestnoten von Absolventen.Testpixel

HAF: Testsieger im DISQ-Vergleichstest mit exklusivem Lehrkonzept. Testpixel

 Fernakademie: Drei spezialisierte Fachakademien, zertifiziert nach ISO 29990. Testpixel

Anzeige

Info: Erfolgsquote

Fernstudium-Fernkurs-Erfolg

Über 90% der Teilnehmer bestehen auf Anhieb: Nicht zuletzt wegen der laufenden Überprüfung des Lernmaterials durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hinsichtlich der Erreichbarkeit der Studienziele und der Aufbereitung des Lehrmaterials ist die Erfolgsquote der auf FernStudium24.de gelisteten Angebote sehr hoch. Die größten deutschen Fernlehrinstitute weisen Erfolgsquoten von über 90%, einige sogar von über 95%, aus.

Anzeige SGD_Medium Rectangle_300x250_allgemein

Beliebte Schlagworte

Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: